Unser offenes Ohr erreichen Sie
unter
Telefon 0931-14474

Hilfe für schwerhörende Kinder in Uganda

Im Rahmen des Projekts "Hilfe für Gehörlose Kinder in Afrika" von Gerhard Ehrenreich unternahm unser Mitarbeiter Herr Nikolai zum zweiten Mal eine von uns finanzierte Reise nach Uganda, um dort von unseren Kunden gespendete Hörgeräte an schwerhörende Kinder weiterzuleiten. Aus seinem Reisebericht:

" ... so reisten wir auch dieses Jahr nach Uganda zur Schwerhörigenschule in Masaka. Diesmal wusste ich was auf mich zukam. Ich wusste, dass Strom vorhanden ist. Ich wusste auch, dass es mit dem Zoll keine Probleme gibt. Aus diesem Grund hatte ich diesmal auch sehr viel mehr Hörgeräte dabei. Hier noch mal ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden. Aber auch an die Hörgerätehersteller Oticon, der uns mit 30 neuen Geräten unterstützte, sowie Phonak und Audioservice die jeweils 10 Neugeräte beisteuerten. Mit also 50 Neugeräten und eine Vielzahl mehr an guten gebrauchten Systemen von unseren Kunden konnte die Reise losgehen.

Eine Frage stellte sich mir allerdings: Sind die Hörgeräte noch in Takt, die wir letztes Jahr angepasst hatten?
Diese Frage wurde mir in Masaka nach unserer Ankunft direkt beantwortet. Unser Fahrer sagte, dass die Kinder die Hörgeräte noch haben und auch tragen. Am nächsten Morgen bei unserem ersten Besuch der Schule war ich dann auch wirklich positiv überrascht: Fast alle Kinder hatten Ihre Geräte noch. Auch konnten sich alle Kinder an uns erinnern. Viele hatten ein Strahlen im Gesicht und zeigten mir stolz ihr Hörgerät.

Einen Tag darauf ging es los mit den Hörmessungen und Neuanpassungen. Wie letztes Jahr wurden auch wieder Abdrücke genommen und Ohrstücke hergestellt. Viele weitere Kinder haben so zum ersten Mal in Ihrem Leben ein Hörgerät bekommen.

In drei Wochen die mit viel Regen, Stromausfällen und Stürmen aber auch Temperaturen um 30 Grad und Sonnenschein bestückt waren, konnte ich rund 50 Kinder mit einem Hörgerät oder teilweise auch zwei Hörgeräten versorgen. Es ist mir sogar gelungen einen Audiologen ausfindig zu machen, der die Überprüfung der Hörgeräte übernimmt. Er tut das für rund € 90,- im Jahr und somit ist sicher gestellt, dass die Kinder auch immer ein funktionsfähiges Hörgerät tragen.

Fortsetzung folgt..."

So wird es dann auch 2011 wieder eine Reise geben, auf der hoffentlich vielen weiteren Kindern der Weg in ein selbstbestimmtes Leben wird erleichtert werden können. Zur Unterstützung dieser Hilfe freuen wir uns über jede Spende eines gebrauchsfähigen gebrauchten Hörgerätes und danken allen Spendern im Namen der Kinder.

Hier finden Sie die Presseberichte

Das Projekt "Hilfe für Gehörlose Kinder in Afrika" wird seit mehreren Jahren auch mit Spendengeldern von uns unterstützt. Mirko Nikolai (seit 2010 Teil der Geschäftsleitung, seit 2016 Mitinhaber) sowie seine Frau engagieren sich darüber hinaus und sind seit ihrem Besuch in 2009 ehrenamtliche Mitarbeiter des Projekts geworden.

Vom 06.-25.03.2017 war unsere Hörakustik-Meisterin Michaela Brehm vor Ort und hat viele neue und auch von unseren Kunden gespendete Hörgeräte im Gepäck und passte diese den Kindern an. Pünktlich zu unserer 25 Jahrfeier am 01.04.2017 in der Eichhornstr. 2a war sie zurück, um am Info Stand des Projektes über ihre Reise und Tätigkeiten zu berichten.

... lesen Sie hier den Reisebericht von Michaela Brehm


Unser Fachgeschäft ist auch

Unser Fachgeschäft ist auch