Unser offenes Ohr erreichen Sie
unter
Telefon 0931-14474

Cochlea-Implantat – Wenn das Hörgerät an Grenzen stößt

Als Kooperationspartner des Uniklinikums Würzburg betreut Huth & Dickert Träger von Cochlea-Implantaten (CI). Hierbei werden in der Klinik Elektroden in die Cochlea (Hörschnecke) eingeführt und eine Empfangsspule hinter dem Ohr unter der Haut platziert. Darüber haftet mittels eines Magneten die abnehmbare Sendespule des Prozessors auf der Kopfhaut. Nach der Implantation und Erstanpassung in der Klinik übernehmen speziell dafür ausgebildete Mitarbeiter die Wartung und die alle 5 bis 6 Jahre mögliche Erneuerung des Prozessors zur Verfeinerung des Hörvermögens. Nachanpassungen des Prozessors sowie Reparaturen können in unserem Hause durchgeführt werden.
Daneben bieten wir auch für CI-Träger eine Vielzahl an Zubehör an, wie z. B. Lichtsignalanlagen und Übertragungshilfen für den Fernsehton, die drahtlos mit dem Implantat verbunden werden können.

... gerne beraten wir Sie ausführlich und vermitteln auf Wunsch den Kontakt an unseren Kooperationspartner

Unser Kooperationspartner


Unser Fachgeschäft ist auch

Unser Fachgeschäft ist auch